Kris verrät, wie sie beim Schreiben in Schwung kommt

Einfach hinsetzen und schreiben – an manchen Tagen geht das. Manchmal brauche ich jedoch etwas, das mir über Einstiegsschwierigkeiten hinweghilft oder mich rettet, wenn ich nicht weiter weiß.
Ich habe im Laufe der Jahre ein kreatives Warm-up entwickelt, das sich als nützliches Tool für viele Aspekte des Schreibens erwiesen hat: Ich führe ein klärendes Gespräch mit einem Aspekt meines Romans, sei es ein Charakter, ein Handlungsstrang oder ein Setting. Zum Weiterlesen hier klicken

Kommentar schreiben

Kommentare: 0